Slow Goods

Dein Account

Suppa da giutta - Bündner Gerstensuppe

Suppa_da_Giutta_Bündner_Gerstensuppe
Zubereitungsdauer ca. 90 min. / Für 4 Personen  


»Suppa da giutta«  
So einfach wie gut. Die Bündner Gerstensuppe ist für mich immer wieder eine grosse Freude da sie gerade im Winter eine kraftvolle Stärkung gegen die Kälte ist. Das Bündnerfleisch am besten vom Hatecke nehmen und die Rollgerste wenn möglich auch aus dem Bündnerland. Mehr gibts nicht zu sagen, sondern nur noch zu geniessen. Ran an die Töpfe.


Zutaten:
1 Zwiebel
2 Karotten
200g Sellerie
200g Lauch
200g Bündnerfleisch
3 EL Butter
150g Rollgerste
1.5L Gemüsebouillon
1dl Halbrahm
1⁄2 Bund glatte Peterli
Salz und Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
Zwiebel schälen und hacken.

Lauch längs halbieren, ohne den Strunk zu entfernen. Unter fliessendem Wasser die einzelnen Lauchblätter waschen, Strunk entfernen. Karotte und Sellerie waschen und schälen. Karotte, Lauch und Sellerie in ca. 4 mm grosse Würfelchen schneiden.

Bündnerfleisch in ca. 4 mm grosse Würfelchen schneiden.

Butter in einer grossen Pfanne schmelzen. Gemüse und Bündnerfleisch beigeben, bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten.

Gerste beigeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen. Bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rahm beigeben.

Inzwischen Petersilie waschen, mit Haushaltspapier trockentupfen, hacken.

Zum Servieren mit Peterli bestreuen
.



 

Hinterlasse einen Kommentar

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!