Slow Goods

Dein Account

Kleines Schneide- und Servierbrett

SFr. 48.00

3 kleine Schneidbretter alle Hoelzer 17x37 cm
3 kleine Schneidbretter alle Hoelzer 17x37 cm Kleines Schneidbrett Nussholz 17x37 cm Kleines Schneidbrett Eichenholz 17x37 cm Kleines Schneidbrett Kirschholz 17x37 cm Werkstatt Huerst Werkzeuge Werkstatt Huerst Bretter Rohlinge Werkstatt Huerst Lumpen Werkstatt Huerst Holzrinde

SFr. 48.00

wurde erfolgreich zu Deinem Einkaufskorb hinzugefügt! Checkout


    • Hölzer aus dem Naturpark Gantrisch (Bern, CH)

    • Oberfläche mit Leinöl behandelt

    • Die Hölzer haben eine antiseptische Wirkung

    • Eignet sich als Schneide- und Servierbrett

    • Länge: 37 cm / Breite: 17 cm

    • Handgefertigt in Lanzenhäusern (BE), Schweiz

    »Handgefertigt von Hans-Ulrich Hürst«

    Das Schneide- und Servierbrett ist von Hans-Ulrich Hürst gesägt, geschliffen und geölt, mit meisterlichem Können und großer Liebe zum Detail. Bestens proportioniert, klar und konsequent. Ein großartiges Werkzeug in der Reihe der Küchenbasics aus Schweizer Hölzern in Bern produziert. 

    Hast Du Fragen zu diesem Produkt?




    »Rezeptidee«

    GÄNSERILLETTES mit Thymian, Zitrone und Walnussbrot
  • Herkunft & Werkstoff

    Das Holz kommt direkt aus dem der Werkstatt nahegelegenen Naturpark Gantrisch und wird ohne Umwege von Hans-Ulrich verarbeitet. Die rechteckigen Holzbretter, eignen sich bestens zum Schneiden und Servieren von Kochgut und Speisen aller Art. Die Länge und die Radien des Griffes, sind für eine funktionale und angenehme Handhabung konzipiert.


    Holz - natürlich Keimfrei

    Da Holz von Natur aus eine antiseptische Wirkung hat, wird die Keimbildung auf der Oberfläche stark reduziert. Somit hat man im täglichen Gebrauch immer eine saubere Arbeitsfläche ohne diese mit aggressiven Reinigungsmittel putzen zu müssen.


  • Gebrauch

    Holzbretter sind nicht für die Spülmaschine geeignet und sollten stets von Hand gewaschen werden. Gleich nach dem Gebrauch beidseitig abspülen und zum Trocknen kurz mit einem Geschirrtuch abwischen oder an einem luftigen Ort aufstellen. Das beidseitige Abspülen des Holzbretts verhindert ein einseitiges Quellen und somit evtl. Verformungen des Brettes. Es ist nicht ratsam das Holzbrett im Wasser liegen zu lassen, da sonst das Holz anfängt zu quellen und Risse entstehen können. 


    Pflege

    Gelegentlich das Holzbrett mit etwas Leinöl behandeln um die Oberfläche geschmeidig zu halten. Nach längerem Gebrauch kann es sein, dass das Nussholz leicht matt wird. Auch in diesem Fall das Holzbrett mit Leinöl behandeln und schon ist die ursprüngliche Farbtiefe und Brillanz wieder hergestellt.

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!