Slow Goods

Dein Account

Steirisches Kürbiskernöl - Johann Koller

Johann Koller

SFr. 24.00

Steierisches_Kuerbiskernoel_Kuerbishof_Koller_Flaschenansicht_Slow_Goods
Steierisches_Kuerbiskernoel_Kuerbishof_Koller_Flaschenansicht_Slow_Goods Steierisches_Kuerbiskernoel_Kuerbishof_Koller_Detail_Geschuetzte_Herkunft_Slow_Goods Steierisches_Kuerbiskernoel_Kuerbishof_Koller_Detail_Auszeichnung_Slow_Goods Steierisches_Kuerbiskernoel_Kuerbishof_Koller_Detail_Praegung_Slow_Goods

Johann Koller

SFr. 24.00

wurde erfolgreich zu Deinem Einkaufskorb hinzugefügt! Checkout


Das Steirische Kürbiskernöl von Johann Koller wird aus dem Steirischen Ölkürbis (Cucurbita pepo styrica) gewonnen. Diese spezielle Sorte zeichnet sich durch die schalenlos wachsenden Kerne im Kürbis aus und besticht durch einen intensiven Geschmack. Die Herstellung des Öls basiert auf traditioneller alter Technik. Vor der Pressung werden die Kürbiskerne sanft geröstet und dann einmalig kalt gepresst. Nach diesem Verfahren ist das Öl eine dickflüssige, dunkelgrün- bis leicht rötlich farbige Pracht mit einer stark nussigen Note und intensivstem Kürbisgeschmack. Durch die ausserordentliche Qualität des Anbaus und der Verarbeitung, wird das Kürbiskernöl von Johann Koller Jahr für Jahr für seine herausragende Güteklasse prämiert.

    • 100% sortenrein, geschützte Provenienz

    • Geröstet und einmalig kalt gepresst

    • Prämierte Qualität

    • Aus dem Steirischen Ölkürbis gefertigt

    • In UV geschützter Glasflasche abgefüllt

    • Inhalt: 500 ml 

    • Hergestellt auf den Äckern von Fehring - Österreich


    Hast Du Fragen zu diesem Produkt?

  • Johann Koller macht die hohe Qualität seines Kürbiskernöls von 3 Faktoren abhängig.  Zu Beginn steht der "Kürbis of Koller" welcher der Steirischen Ölkürbisgattung "Cucurbita pepo styrica" angehört. Dieser spezielle Kürbis zeichnet sich durch die schalenlos wachsenden Kerne im Kürbis aus und wird von ihm persönlich auf den Äckern von Fehring gezüchtet und gepflegt. Womit wir zum zweiten Faktor kommen - dem Boden. Wie auch beim Wein ist die spezifische Bodenzusammensetzung, die Reifezeit und die Pflege das entscheidende (wohlgehütete) Geheimnis zur geschmacklichen Krone des Kürbiskernöls von Johann Koller. Der dritte Faktor, der Herstellungsprozess, basiert traditionell auf viel altem Wissen. Die Kerne werden vor dem Pressen sanft geröstet. Die Temperatur und die Machart nehmen Einfluss auf das Öl und seinen besonderen nussigen Geschmack. Die Kerne werden nur einmal gepresst und am Ende nicht mit anderen Ölen vermischt. Am Ende steht ein wundervolles, reiches Kürbiskernöl, das mit viel Sorgfalt und Liebe hergestellt wurde.

  • -  Kaltgepresst aus den Kernen des Steirischen Ölkürbis      (Cucurbita pepo styrica)
    -  100% sortenrein, geschützte Provenienz
    -  Vornehmlich für die kalte Verwendung in Salaten oder Sossen geeignet

    An einem kühlen und dunklen Ort lagern. Die Flasche kann mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!