Slow Goods

Dein Account

Isländische Meersalzflocken - handgeschöpft

Nordur Salt

SFr. 14.00

Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Front_Slow_Goods
Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Front_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Seite_Links_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Rueckseite_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Seite_Rechts_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Ansicht_Oben_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Metallbox_Closeup_Salz_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Produktions_Mood_Ernte_Slow_Goods Nordur_arktisches_Meersalz_Produktions_Mood_Fabrik_Slow_Goods.jpg Nordur_arktisches_Meersalz_Produktions_Mood_Landscape_Slow_Goods

Nordur Salt

SFr. 14.00

wurde erfolgreich zu Deinem Einkaufskorb hinzugefügt! Checkout



Søren und Gardar haben es sich zum Ziel gesetzte das beste,  auf dem Markt erhältliche Meersalz zu produzieren. Ihre knusprigen isländischen Nordur Meersalzflocken werden in Karsley nach einem 260 Jahre alten Geothermie Verfahren umweltschonend produziert. Das sehr reine und flockige Meersalz überzeugt durch eine feine Brise Meeresduft und den hohen Anteil an Spurenelementen. Die wiederverschliessbare Metalldose hält die knusprigen Meersalzflocken dauerhaft frisch.

    • 250g Metalldose

    • Aus reinem arktischen Meerwasser schonen von Hand geschöpft 

    • Hergestellt durch umweltfreundliches Geothermie-Verfahren

    • Mit einem hohen Anteil an Spurenelementen

    • Ohne Konservierungsmittel und Rieselhilfen

    • Metalldose zur Wiederverwendung und als Geschenk

    • Handgeschöpft in Karsley - Island

     

    Hast Du Fragen zu diesem Produkt?


  • Das arktische Meerwasser wird, bevor es in die Verdunstungsbehälter gelangt, gefiltert um die höchste Qualität für das Endprodukt sicherzustellen. Bei der Filtrierung werden nur Schmutz und Algenreste entfernt, um den natürlich hohen Mineralgehalt im Salz zu erhalten. Geothermisches Warmwasser wird mit Hilfe eines Titan-Wärmetauschers durch den Tank geführt, während ständig frisches Meerwasser nachfliesst. Im Tank verdampft das Meerwasser und der Salzgehalt steigt an. Wenn die Sole den richtigen Salzgehalt erreicht hat, wird sie in offene Pfannen überführt. Mit geothermischer Energie wird die Sole nun langsam wieder erwärmt, damit sich die Salzkristalle als Pyramiden auf der Oberfläche bilden. Die Salzpyramiden stehen tatsächlich auf dem Kopf und sinken, wenn sie eine ausreichende Größe erreicht haben, auf den Boden ab.

    Nach diesem Schritt beginnt nun die wahre Kunstform der Salzherstellung; Fingerspitzengefühl, Erfahrungswert und das richtige Timing sind die entscheidenden Faktoren um bei der Ernte von Hand den genau richtigen Geschmack und die richtige Textur des Salzes zu finden, die die Nordur Meersalzflocken so unwiderstehlich machen. Sobald die Salzflocken aus den Pfannen geharkt wurden, werden sie nochmals mit Hilfe einer geothermischen Heizung getrocknet. Von da aus geht es in die mit dem Red Dot Award ausgezeichnete Verpackung und die Salzflocken finden ihren Weg von Karsley nach Zürich.


  • Zusammensetzung folgt ...

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!