Slow Goods

Dein Account

Ziegenkäse im Knuspermantel

 Ziegenkäse_im_Knuspermantel

Zubereitungsdauer ca. 20 min. / Für 3-4 Personen als Vor- oder Hauptspeise

»Crunchy« 

Dieser Klassiker, der mittlerweile in fast jedem Restaurant anzufinden ist, hat es in den letzten Jahren geschafft den Tomaten Mozzarella Salat aus der Karte zu drängen (was erfreulich ist, ausser man isst ihn auf Sizilien). Die durchaus unkonventionelle Knusperpanade aus Cornflakes und Rapskernen haucht dieser Vor- bzw. Hauptspeise neues Leben ein. Mit frischem Gemüse und einer Portion Leidenschaft überzeugt dieses Rezept. Lauwarm geniessen.

Zutaten:
1 Zwiebel, fein geschnitten
Butter oder Öl zum Andünsten
300 g Mangold
Salz, Pfeffer aus der Mühle
4 Scheiben Ziegenkäse (à 40–100 g)
etwas Reismehl
1–2 Eier, verquirlt
3–4 EL Rapskerne
3–4 EL zermahlene Cornflakes



Zubereitung:
Die fein geschnittene Zwiebel in etwas Butter oder Öl andünsten. Den Mangold dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Ziegenkäsescheiben erst im Reismehl, dann im verquirlten Ei und zuletzt in der Mischung aus Rapskernen und zermahlenen Cornflakes wenden. In Butter oder Öl je nach Dicke der Käsescheiben 2–4 Minuten von jeder Seite anbraten.

Varianten: Wer Ziegenkäse nicht mag, nimmt Tomme oder einen anderen Weißschimmelkäse. Lauch, Spinat, Brennnessel, Wirsing, Federkohl (Grünkohl) oder Cima di Rapa (Stängelkohl) passen als Gemüse ebenfalls dazu.

Etwas Walnussöl, vor dem Servieren über den Käse geträufelt, verfeinert das Gericht
.


Aus unserem Buch: Einfache Vielfalt, Seite 80. 


Rezept: Maurice Maggi
Foto: Juliette Chrétien


Hinterlasse einen Kommentar

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!