Slow Goods

Dein Account

Pale Ale Schweinerollbraten mit Rosenkohl & Radicchio

Pale Ale Schweinerollbraten mit Rosenkohl & Radicchio
Zubereitungsdauer ca. 120 min. / Für 4 Personen  


»Bier und Braten das lass Dir raten«  
Zugegebenermassen ist die Kombination Bier und Braten nicht neu. In Bayern hauptsächlich bekannt als Schweinebraten mit Dunkelbiersosse und Kümmel, hatte ich die Idee das Ganze mit Pale Ale, Thymian und Senf zu zubereiten. Die leichte Bitterkeit des Pale Ales verträgt sich wunderbar mit der gut durchwachsenen gerollten Schweineschulter. Rosenkohl und Radicchio ergeben eine spannende Begleitung. Ein einfaches Herbstgericht für kalte Sonntage.


Zutaten:
1,5 kg Schweineschulter, gerollt und gebunden
1/2 Bund Thymian
1 Bund Suppengemüse (Zwiebel, Kohl, Sellerie, Karotte)
2 El grobkörniger Senf
0,5 l Pale Ale (am besten aus der lokalen Brauerei)
500 g Rosenkohl
2 kleine Radicchio
1 El Butterschmalz o. Ghee
Salz und Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:
Die Schweineschulter selbst oder vom Metzger so aufschneiden, das man eine schöne Rolle daraus drehen kann. Den Thymian und den Senf auf der Innenseite verstreichen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Aufrollen und mit Küchengarn gut zusammen schnüren.

Das Suppengemüse in einen Römertopf oder Bräter geben und mit dem Pale Ale übergiessen. Den gebundenen Braten darauf platzieren mit etwas Salz und Pfeffer würzen, verschliessen und für 60 Minuten bei 220° Grad schmoren. Danach Temperatur auf ca. 180° Grad reduzieren und für weiter 60 Minuten fertig garen.

In der Zwischenzeit den Radicchio und Rosenkohl rüsten. Circa 10 Minuten vor Ende der Garzeit des Bratens eine Pfanne mit Butterschmalz oder Ghee erhitzen, den Rosenkohl anbraten bis er gar ist. Den Radicchio in kleine Blätter zupfen und über den Rosenkohl legen. Nun 2 Esslöffel der Bratensoße in die Pfanne geben, Deckel drauf und für 2 Minuten Blanchieren.

Braten aus dem Schmortopf nehmen und die Sosse durch ein Sieb giessen. Mit Butter oder Stärke abbinden und in einem Topf auf heisser Flamme reduzieren lassen.

Braten, Gemüse und Sosse anrichten, sofort servieren.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!