Zutaten
  • Für den Käsesalat

    300 g rezenter Emmentaler

  • je 1 EL Majoran, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel

  • 1 Salatgurke

  • 1 säuerlicher Apfel

  • 1 TL Zitronensaft

  • Für das Dressing

    1 EL Zitronensaft

  • 4 EL Rahmquark

  • 1 TL Senf

  • 2 TL Olivenöl

  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
  • Käse entrinden

    Den Käse entrinden und in feine Streifen schneiden.

  • Gemüse, Obst & Kräuter vorbereiten

    Die Kräuter mit dem Wiegemesser fein hacken. Die Gurke schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und ungeschält in dünne Scheiben schneiden, sofort mit dem Zitronensaft vermischen. Die Zutaten in eine Schüssel geben.

  • Dressing zubereiten & Käsesalat mischen

    Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren, nach Belieben würzen und unter den Käsesalat mischen.

Variante

Dazu passt geröstetes Ciabatta-, Baguette- oder auch ein kräftiges Sauerteigbrot, gerne auch mit einem Teil der Kräuter und mit Butter bestrichen. 

Carlo Bernasconi

War Journalist, langjähriger Chefredaktor des «Schweizer Buchhandel», Literatur- und Theaterkritiker. Er führte in Zürich das Restaurant Cucina e Libri, später Osteria Candosin mit vegetarischer italienischer Küche. Von ihm sind mehrere Kochbücher und Restaurantführer sowie ein Roman erschienen.
→ Alle Rezepte von Carlo Bernasconi