Slow Goods

Gebratene Gurke mit Sesamsauce

 Gebratene_Gurke_mit_Sesam



»Auch für den Grill« 

Da wo es richtig heiss ist, ist auch die Gurke. Die israelische Sesamsalatsauce schmeckt wunderbar auf einer heissen Gurke. Schliesslich mag auch die Gurke Grillfeste und wirft sich gerne mal auf den Rost oder in die Bratpfanne.


Zutaten:
2 Nostrana Gurken
1 EL Tahini (Sesampaste)
1 EL Olivenöl

2 EL Zitronensaft

1 EL Aahornsirup

1 EL Wasser
Salz & Pfeffer aus der Mühle



Zubereitung:
Die Gurken waschen und von allen Seiten heiss anbraten oder grillieren. Für die Salatsauce Tahini mit Olivenöl, Zitronensaft, Ahornsirup und Wasser mischen. Die Sauce über den heissen Gurken verteilen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.



»Kleine Gemüsekunde: Die Gurke«

 

Gurken sind nicht nur für geschwollene Augen eine Erfrischung, sie sind die Erfrischung schlechthin. Mit ihren 97 Prozent Wasseranteil sind sie auch das beste was man sich an einem heissen, verschwitzen Sommertag gönnen kann.
Die Griechen liebten sie und und auch die Römer haben sie schon unter Glas angebaut. Denn die Gurke mag es gar nicht kühl. Ihre Umgebung sollte nie unter 15 Grad sein, denn dann fröstelt ihr.



Rezept: Juliette Chrétien
Text: Juliette Chrétie
Foto: Juliette Chrétien


Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!