Slow Goods

Dein Account

Jean-François’ Fondant au Chocolat

 

Zubereitungsdauer ca. 30 Min. / für 6 Personen

»Schokolade, Butter & Zucker«

„Schon im Kindergarten war Jean-François in Virginie verliebt. Und Virginie, schon damals verrückt nach Schokolade, liebte Jean-François insbesondere wegen des Fondant au Chocolat, den seine Grossmutter ihnen nachmittags immer vorsetzte ... Nachdem die Grossmutter von Jean-François ihr Rezept preisgegeben hatte, liess Virginie Jean-François fallen wie eine heisse Kartoffel. Armer Jean-François. Die Geschichte endet für uns dennoch gut – schliesslich existiert das Rezept noch immer! Der Kuchen ist köstlich, und da er immer in der Form kleben bleibt, isst man ihn direkt daraus!“


Zutaten:

6 kleine Ofenförmchen ca. 10cm Ø
125 g Schokolade (mind. 90% Kakao)
125 g Butter
3 grosse Eier, getrennt
125 g Zucker


Zubereitung:

Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Die Schokolade und die Butter zusammen in einem Wasserbad schmelzen. Eigelb und Zucker zu einer cremigen weissen Masse verschlagen und mit der flüssigen Schokoladen-Butter verrühren. Die Eiweisse zu Schnee schlagen, diesen vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben. Den Teig auf die 6 Förmchen verteilen und etwa 15 Minuten backen. Zuerst geht der Kuchen auf, dann fällt er zusammen. In der Form servieren und evtl. mit Puderzucker und ein paar Beeren dekorieren. Schmeckt auch lauwarm sehr gut.







Rezept: Trish Deseine, Verrückt nach Schokolade
Photos: Nikolas Kerl

Hinterlasse einen Kommentar

Zum Newsletter anmelden und 15% Rabatt sichern!